Berufsgruppen

Förderschullehrer und -lehrerinnen

Die Klassenleitungen aller Klassen liegen immer in der Hand eines Förderschullehrers oder einer Förderschullehrerin. Aus pädagogischen Gründen wird dabei das Klassenlehrerprinzip bevorzugt, um den Schülerinnen und Schülern eine feste Bezugsperson zu bieten.

Erzieher und Erzieherinnen

Der Einsatz der Erzieher erfolgt vorwiegend in Klassen, in denen ein hoher Anteil an Schüler/Innen mit dem Förderbereich motorische Entwicklung zu finden ist.

Sozialarbeit an Schulen

Seit dem Schuljahr 2011-12 steht der Schule eine Stelle Sozialarbeit an Schulen zur Verfügung. Der Träger dieser Stelle ist die Caritas Wetzlar

Berufseinstiegsbegleitung

Seit dem Schuljahr 2009-10 arbeitet eine Berufseinstiegsbegleiter in den Abgangsklassen der Berufsorientierungsstufe und kümmert sich um den Übergang Schule Beruf für die Schülerschaft. Der Berufseinstiegsbegleiter ist Angestellter der Agentur für Arbeit

Freie Mitarbeiter

Im Rahmen des Programmes „Verlässliche Schule“ kann die Schule Pädagogische Kräfte für den Vertretungsunterricht einsetzen. Hier verfügt die schule über einen pool an Menschen, der aber ständiger Veränderung unterlegen ist. Im Bereich des Ganztags wurde eine halbe Lehrerstelle in Mittel umgewandelt. Von diesem Geld konnten Mitarbeiter für Ganztagsangebote eingestellt werden Im Rahmen des Ehrenamtes unterstützt eine Dame die Mediotheksarbeit.

Freiwilliges Soziales Jahr

Die Schule kann derzeit 2 FsJ-Stellen besetzen. Diese jungen Frauen unterstützen vorwiegend die Arbeit in den Klassen und Lerngruppen

Teilhabeassistenz

Einzelnen Schülern steht aufgrund der besonderen Behinderung eine Teilhabeassistenz als persönliche Unterstützung zur Verfügung.

Sekretariat

Das Sekretariat ist an 5 Tagen in der Zeit von 7:30 Uhr bis mind. 11:30 Uhr besetzt.

Facility Manager

Die Schule wurde im Rahmen eines ppp Projektes von einem privaten Investor gebaut und an den Schulträger vermietet. Der Investor beschäftigt auch die beiden Hausmeister, die aber für 2 Schulen zuständig sind und eine Reinigungsfirma betreuen.

Therapie         

Über diese im engeren Sinne schulischen Angebote hinaus bieten Angehörige einer Praxis für Krankengymnastik sowie einer freien ergotherapeutischen Praxis die Möglichkeit, krankengymnastische bzw. ergotherapeutische Behandlung (vom Arzt verschrieben, von der Krankenkasse finanziell getragen) in der Schule zu erhalten; dieses freie Angebot nutzen insbesondere solche Eltern gern, die abseits der Hauptverkehrslinien des Regionalverkehrs wohnen und derlei Therapie, wenn überhaupt, anderweitig nur über unangemessenen zeitlichen Aufwand erreichen könnten.

Der Vorteil dieser Institutionalisierung liegt aber auch in der Möglichkeit der engen Vernetzung schulisch pädagogischer Arbeit mit der entsprechenden therapeutischen Arbeit durch engen und zeitnahen Austausch über die Entwicklungsfortschritte der Kinder.

Praxis für Ergotherapie Felix Mack

Silhöferstraße 15-17

35578 Wetzlar

06441/9467-67

praxis@ergotherapie-mack.de

www.ergotherapie-mack.de

sprachlich Logopädische Praxis Natasa Petrov

Neuwiesenweg 1b

35423 Lich

06404/6680453

natasa@sprachlich.de

www.sprachlich.de