Berufsorientierung

Die Berufsorientierungsstufe BoS der Schule an der Brühlsbacher Warte umfasst die Jahrgänge 7 bis 9 bzw. 10. Der Name der Stufe ist Programm; Unsere Schüler sollen auf reale Arbeitsmöglichkeiten im Anschluss an ihre Schulzeit vorbereitet werden. Neben dem Festigen und Erweitern der Kompetenzen in den Kulturtechniken hat daher der Erwerb von überfachlichen Kompetenzen – dazu zählen persönliche und soziale Kompetenzen sowie Lernkompetenz – hinsichtlich der beruflichen Orientierung einen großen Stellenwert. Wesentliche Maßnahmen der Berufsorientierung an der SBW sind unterschiedliche Formen des Betriebspraktikums, deren intensive Reflektion, enge Kooperation mit Betrieben, Berufsberatung sowie Berufseinstiegsbegleitung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, Training der sog. social-skills, Potentialanalysen, Bewerbungstrainings sowie das Führen des Berufswahlpasses.

Die Berufsorientierungsstufe schließt mit dem Berufsorientierten Abschluss ab.

 

Das akutelle Konzept der BO-Stufe finden Sie hier als pdf-Datei zum Download
BO-Konzept_SadBW.pdf
PDF-Dokument [877.7 KB]